top of page

Zeitenwender

Panta rhei - alles fließt. So verhält es sich auch mit der Zeit. Sie befindet sich im ständigen Fluss. Zeit vergeht, doch das Ziffernblatt steht. Wie kann das sein?

 

Natürlich ist es praktisch, sich den Tag wie eine Torte aufzuteilen, die Stücke mal langsamer, mal schneller, mal mehr, mal weniger zu genießen. Das gibt einen Anhaltspunkt. Einen Anhaltspunkt aber in dem wir Zeit als etwas statisches Wahrnehmen und wir uns selbst in Form der Zeiger in den Mittelpunkt stellen. Schlussendlich befinden wir uns auch im Zeitalter des Anthropozän, in einer Epoche, in der der Mensch zum maßgeblichen Gestalter der Erde aufgestiegen ist. Von daher ergibt das schon Sinn.

Zeitenwender.jpg

Der ZEITENWENDER ist ein Gegenentwurf, sozusagen die Antithese des Versuchs, Zeit neu zu definieren. Zeit nicht in unseren Dienst zu stellen, sondern der Zeit dienlich zu sein. Außergewöhnliche Zeiten verlangen ein außergewöhnliches Design. Das rotierende Ziffernblatt stellt unsere Gewohnheit, die Zeit abzulesen auf den Kopf. Der ZEITENWENDER hilft aber auch dabei, unsere Zeit achtsam zu verwalten und zeigt exakt den Zeitpunkt des Tages an.

Zeitenwender Seite.jpg

Eingefrästes Uhrwerk und praktische Aufhängung.

Zeitenwender hinten.jpg

... zum Einrasten an der Halterungsstange.

Zeitenwender Aufhängung.jpg

... oder zum Aufhängen an der Wand.

Zeitenwender Mockup_edited.jpg

MEHR ERFAHREN?

+43 650 69 63 674

hello@matthiasklugsberger.com

bottom of page